Über Magis Finanz

“Magis” (lat.) steht für “mehr”, “besser” – und dies ist mein Ansporn und meine Verpflichtung mir selbst und meinen Kunden gegenüber: einen dauerhaften Mehrwert zu erarbeiten.

Als Makler sind unsere Kunden unsere Auftraggeber, und wir handeln ausschließlich im Interesse und nach der jeweiligen Aufgabenstellung unseres Kunden (z.B. bessere Leistungen im Schadensfall und / oder günstigere Beiträge).
In diesem Punkt unterscheidet sich ein Versicherungsmakler von einem Versicherungsvertreter, der nur im Interesse seiner Gesellschaft handelt und auch nur deren Produkte anbieten kann. Hier darf man keine objektive Beratung erwarten.

MAGIS FINANZ stellt sich als Versicherungsmakler ganz in den Dienst seiner Kunden.

Zur Wahrung der Unabhängigkeit im Sinne einer objektiven Beratung gibt es keine Kapitalverflechtungen von MagisFinanz mit anderen Unternehmen aus der Finanzbranche. Wir lassen uns nur vorschreiben, was unsere Kunden für sich als wichtig erachten, aber niemals etwas von einer Gesellschaft, die vielleicht gerade etwas mehr Umsatz braucht.

Dabei verfolgen wir stets einen ganzheitlichen Beratungsansatz, denn nur wenn wir uns ein Gesamtbild von der einzelnen Situtation gemacht haben, können wir von der groben Ausrichtung bis hin zur Feinabstimmung sehen, ob ein Kunde die Verträge besitzt, die er braucht und haben möchte oder ob er weniger sinnvolle Verträge besser auflösen und Lücken schließen sollte.

Der Beratungsprozess ist in mehrere Schritte aufgeteilt:

1. Kennenlernen und Bestandsaufnahme der derzeitigen Ist-Situation.
2. Aufnehmen der vorrangigen Wünsche und Ziele.
3. Auswerten der vorhandenen Verträge und Vertragsbedingungen.
4. Gegenüberstellen vorhandener Verträge und möglicher Verbesserungen.
5. Besprechen der Auswertung. Dabei bringen wir immer mehrere Alternativen mit.
6. Festhalten des Ergebnisses der Besprechung.
7. Umsetzen und Überwachung der vom Kunden favorisierten Lösungen.
8. Jährliche Service-Termine zur Aktualisierung.

Diese Seite teilen